K+S KALI GmbH Werk Zielitz

Herzlich willkommen auf der Seite der K+S KALI GmbH Werk Zielitz

Mehr als 150 Jahre reichen die Wurzeln der K+S KALI GmbH zurück. In dieser Zeit haben wir die weltweit längste Erfahrung in der Gewinnung und Veredelung von Kali- und Magnesiumsalzen aufgebaut. Von Beginn an haben wir mit Forschung und Innovationen sowohl die Gewinnungs- und Produktionsverfahren als auch die Produktentwicklung vorangetrieben.
Zugleich verfügen wir in unseren Bergwerken und Lagerstätten über Kalivorkommen mit einer einzigartigen Zusammensetzung: Sie bestehen nicht nur aus kalihaltigen Mineralien, sondern auch aus magnesiumhaltigen Verbindungen – vor allem Magnesiumsulfat. Das ermöglicht uns, eine weltweit einmalige Produktvielfalt anzubieten. Die K+S KALI GmbH ist der einzige Kaliproduzent, der seine Rohsalze in deutschen Bergwerken abbaut und seine Produkte in Deutschland herstellt – nach den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards dieses Landes.
Unsere international gefragte Beratungskompetenz insbesondere im Bereich Düngemittel beruht auf jahrzehntelang gewachsenem Wissen und kontinuierlicher Weiterentwicklung unseres Know-hows. Parallel haben wir eine hocheffiziente Supply Chain etabliert, die garantiert, dass unsere Produkte rund um den Globus schnell, zuverlässig und in hervorragender Qualität zu unseren Kunden kommen. Zudem wird unsere Kompetenz durch eine Vielzahl von Zertifizierungen und Auditierungen auf international höchstem Niveau belegt.

Details:

Firma: http://http://www.kali-gmbh.com/dede/company/werk-zielitz/index.html
Logo
Anzahl Mitglieder:2 hauptberuflich, 79 nebenberufliche Kräfte
Schichtstärke:1 Gruppe
Schichtsystem:4 Brigaden 3-Schichtsystem
Wehrleiter:Herr Michael Langrock
michael.langrock@k-plus-s.com
Hauptaufgabe:Abwehrender und vorbeugender Brandschutz , Unfallersthilfe, technische Hilfeleistungen , Training der Belegschaft in Form von Evakuierungs-und Feuerlöschübungen, Zusammenarbeit mit dem Landkreis Börde im Katschutz und den externen FF des Territoriums
Besonderheiten:Hilfsfrist von maximal 12 Minuten;
Löschwassersystem mit 50 Oberflurhydranten mit je 2000 Liter Wasser/Minute bei 8 bar und redundant 5000 Kubikmeter Löschwasser in 2 Brauchwassertanks
Löschwasserrückhaltung in einem Becken im Bereich der Abwasseranlage;
Alarmierung der Werkfeuerwehr über Sirene und Funkalarmempfänger sowie zusätzliche Warnung der Belegschaft über Lautsprecher;
Ständig besetzte Notrufzentrale mit Aufschaltung von Brandmeldezentralen, Feuerwehrnotruf, Brand-und Gasmeldern
Wartung und Ausgabe von Atemschutztechnik und tragbaren Feuerlöschgeräten
Kontakt:K+S KALI GmbH Werk Zielitz
Farsleber Str.1
39326 Zielitz

Tel.: 039208 43185
Fax: 039208 43154
Anzahl Fahrzeuge:6 Fahrzeuge, 3 Anhänger
Fahrzeugtypen:1 LF 16/12 Bj 1998
1 TLF 20/40 Bj. 2013
1 Hubrettungsbühne B 32 Bj. 2007
1 MTW Bj. 2015
1 FtrKW LK Börde Bj. 1998
1 Logistikfahrzeug Katschutz LK Behörde Bj. 1992
1 TSA für TS/Chemikalienpumpe
1 TSA umgebaut für Transport CSA und Dekon
1 Transportanhänger

Fahrzeuge:

LF 16/12
Fahrgestell MAN
Baujahr 1998
TLF 20/40
Fahrgestell: MAN
Baujahr: 2013
- 200l Class A Schaumbildner
- FireDos Zumischanlage
Hubrettungsbühne B 32
Fahrgestell: Mercedes-Benz
Baujahr 2007
MTW
Fahrgestell: Ford
Baujahr 2015
"FtrKW LK Börde
Fahrgestell: Mercedes Benz
Baujahr 1998
Logistikfahrzeug Katschutz LK Börde
Fahrgestell: Ford
Baujahr 1992
TSA
2 Anhänger, 1x TSA für TS/ Gefahrgutpumpe und
1x umgebaut für Transport von CSA und Dekon
Fahrgestell: ungebremster Anhänger
Tankanhänger
gebremster Doppelachsanhänger mit 2000 Litertank
Transportanhänger
Transportanhänger, ungebremst